Das Arche Kochstudio . . .

. . . hatte am 08. März 2018 geöffnet und die Kinder zu einer kulinarischen Entdeckungsreise durch die heimische Küche eingeladen. Jeden Tag Nudeln oder Pommes mit Ketchup und Mayo ist ganz sicher was Schönes, aber es gibt gesunde und leckere Alternativen für jedes Alter und für jede Jahreszeit. Und selbst zubereitet lernen die Kinder über die praktische Erfahrung in der Küche, was in unserer Nahrung steckt und wie sich eine ausgewogene Ernährung zusammensetzt. Soweit die Theorie . . . In der Arche sollten heute unter fachkundiger Anleitung eine deftige Porreesuppe mit Hackfleisch und eine schnelle Himbeercreme als Dessert gezaubert werden. Es dauerte nicht lange, bis sich auch die Kleinsten als großartige Köche mit raffinierten Ideen entpuppten und die Anleitung von Celine übernommen wurde. Das Ergebnis war ein 2-Gänge-Menü, dass geschmacklich und optisch selbst professionellen Ansprüchen genügte - und jede Menge Spaß am gemeinsamen Kochen und Essen . . . 

"Aber kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er hinterlässt, ist bleibend." (Johann Wolfgang von Goethe) 

 Der Porree wird gereinigt . . .

Unter fachlicher Anleitung . . .

. . . und geschnippelt.

. . . wird gerührt und gebruzzelt.

Ähhm, da fehlt doch noch was . . .

. . . genau, eine Prise Salz!

Endspurt beim Kochen . . .

. . . und beim Spielen. 

Es wird serviert . . .

. . . und vor dem Essen noch eine Runde gespielt!