Eigentlich . . .

. . . war für heute eine Pflanzaktion angesagt. Aber ein schneidender Ostwind mit Temperaturen um -8 Grad C fegte an diesem 01. März 2018 über die Norddeutsche Tiefebene und vertrieb jeden Gedanken an den nahenden Frühling. Aber so ein Wetter hat auch seine nutzbaren Vorteile: Erstens lud eine schöne glatte Eisfläche auf dem Dorfteich zum Schöfeln, also zum Schlittschuhlaufen, ein und zweitens ist für die kälteempfindlichen Kindere ein schöner ein schöner Spiel- und Bastelnachmittag im warmen Gemeindehaus  um so kuscheliger. Es wurde tolle Figuren gebastelt, gepuzzelt und gespielt . . . Und die Pflanzaktion wird nachgeholt! Irgendwann muß es ja Frühling werden.

Eisvergnügen . . .

. . . auf dem Visquarder Dorfteich . . .

. . . für die Harten.

Bastelarbeien . . .

. . . im Gemeindehaus . . .

. . . .mit tollen . . .

. . . Ergebnissen!

Unten werden Socken mit Holz

spänen gefüllt und oben wird gepuzzelt.

hhhhhhhhhh