Steine . . .

. . . . geformt der Eiszeit und von Karin gefunden am Strand von Norderney haben von Natur aus schon interessante Formen, die die Phantasie anregen. Einige waren birnenförmig, andere gleichen Köpfen von bekannten Persönlichkeiten und ein Stein glich gar einem modernen Handy - hätte auch ein Form-Design von Enrico Colani sein können. Nur was allen fehlte, war etwas Farbe, die ihnen erst scheinbares Leben einhauchen und Charakter geben kann - und das hatten sich die Kinder am 05. April 2018 zur Aufgabe gemacht. Mit sicherem Blick wurden die Steine ausgewählt an den richtigen Stellen mit der richtigen Farbe versehen und phantasievolle Gebilde gezaubert. Seht es euch an, was man mit einfachen Mitteln und viel Phantasie alles produzieren kann - und viel Spaß hat es auch noch gemacht - einfach toll!!

Das Elterncafe . . .

. . . hat sich inzwischen auch etabliert . . .

Und wird sogar . . .

. . . mit Musik unterhalten . . .

. . . so gut es geht.

 Dann wird gemalt . . .

. . . . oder neue Ideen . . .

. . . unter Anleitung . . .

. . . .werden abgeguckt.


Jeder für sich und alle gemeinsam!

Na, na . . . 

. . . der braucht aber nicht . . .

. . . angemalt zu werden!

Fast fertig . . .

. . . und die LEGO-Fraktion ist auch bei der Arbeit.

Die unbehandelten Steine . . .

. . . nach der Veredelung!

Wie schön!

Für wen der Stein wohl gedacht ist!?